Marjan Safari
"Die Kunst ist die fühlbare Transzendenz des Wirklichen."
Vergilio Ferreira
Marjan Safari
über mich
Geboren 1977 in Garmsar (Iran).
Im Alter von 18 Jahren kam ich nach Deutschland und machte dort mein Abitur.
Anschließend studierte ich Architektur an der FH Köln.
2008 Studienabschluss an der FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik in Köln. Zur Zeit arbeite ich als Beraterin in einer sozialen Einrichtung.

über meine Malerei
Indem ich mich der Malerei widme, erlebe ich immer wieder neu auch die Faszination der Spiritualität.
Meine Malerei ist sowohl gegenständlich als auch abstrakt. Mit ihr versuche ich, etwas jenseits der Materialität der Objekte zum Ausdruck zu bringen. Ich entferne mich in meinen Bildern von der Oberfläche der Dinge, indem ich Details auflöse, die das Verborgene verdecken.
Meine Maltechnik ist ein Experimentieren mit Farben und Formen, indem ich unter anderem Farben übereinander schichte. Da ich jenseits von Planung spontan und intuitiv male, werde immer wieder überrascht, wieviel Sinnlichkeit, Sensation, Schönheit und Kraft die Farben und Formen ausstrahlen können.
© 2018 Marjan Safari